Montag, 14. August 2017

Urlaubsziel Elbsandsteingebirge

Selbst in meinem Alter,  oder grad in meinem Alter ist das Elbsandsteingebirge ein wunderschönes Urlaubsziel. Nette Leute, eine wunderschöne Landschaft, super ausgebaute Wanderwege für jedermann und tolle regionale Küche beeindrucken uns jedes Mal aufs Neue. Der nächste Urlaub ist schon geplant. Der tolle Ausblick auf dem Foto ist der Großvaterstuhl an der Ottomühle im Bilathal.

Sonntag, 23. Juli 2017

Sonntagsgruß

Unsere Pudelprinzessin ist Wasserscheu. Wenn es regnet, was ja in diesem Sommer oft der Fall ist, dann möchte sie nicht in den Garten. 

 8

Freitag, 7. Juli 2017

Montag, 12. Juni 2017

Flohmarkt

Die Sonnenuhr und die kleine Lampe habe ich auf dem Flohmarkt in Bestensee  gefunden, sie sind als Dekoration für unseren Schrebergarten gedacht.

Donnerstag, 8. Juni 2017

Diät... mein Weg

Ich bin schon als Kind, nach einem Schicksalsschlag, dick geworden und das wird sich nicht mehr ändern. Ich habe viele Diäterfahrungen gemacht. Durch viel Stress und Zeitmangel bin ich irgendwann bei 40 Kilo Übergewicht gelandet. Als mein Leben ruhiger wurde habe ich 20 Kilo abgenommen. Jetzt, nach fast 15 Jahren, haben sich wieder 10 Kilo angesammelt. Mein Wunschgewicht sind 75 Kilo. Das sind immer noch 20 Kilo zuviel, aber man muss realistisch bleiben.
Im letzten Sommer habe ich ein altes Diätbuch einer großen Frauenzeitschrift gefunden. Daraus habe ich meine eigene Diät entwickelt und innerhalb von 6 Monaten 10 Kilo abgenommen. Das war sehr viel, denn ich wollte eigentlich 10 Kilo in einem Jahr abnehmen. Ich schreibe hier mal auf, wie ich meine persönliche Diät zusammengestellt habe, denn ich denke, dass eine Diät sehr individuell aufgestellt werden muss.

Achtung!

Was ich hier schreibe ist kein Leitfaden, ich habe keinerlei Erfahrung oder Ausbildung im medizinischen Bereich. Wer das nachmachen möchte, tut dies auf eigene Gefahr und sollte vorher seinen Arzt fragen. Sehr wichtig.
Das ist meine persönliche Herangehensweise, meine Gedanken, meine Erfahrungen.
Jeder muss seinen Weg finden.
Ich übernehme keine Garantie, keine Haftung!

Also:

Ich habe mich lange darauf vorbereitet und viel geplant.
Meine Diät muss zu meinem Leben passen. Das heißt: Arbeit, Garten, Familie, Urlaub, Essgewohnheiten, kein Sport.
Mir ist es wichtig in Supermarkt auf den Lebensmitteln die Kcal, Fette usw. zu finden. Punkte oder Points finde ich zu kompliziert.
Aus Erfahrung weiß ich, dass ich ab 1600 Kcal am Tag zunehme. Diese Grenze erhöht sich, wenn ich Sport treibe, was ich nur selten mache.
Also muss ich bei ca . 1300 Kcal am Tag bleiben. Ich esse gern vollwertig und meide Fertigprodukte. Aufgrund von Allergien vertrage ich fast keine rohen Gemüse oder Salate.
Ich habe folgenden Tagesplan aufgestellt:
300 Kcal zum Frühstück
100 Kcal zur 1.Zwischenmalzeit
400 Kcal zum Mittag
100 Kcal am Nachmittag
400 Kcal zum Abendessen.
Schnell habe ich gemerkt, dass es aufwendig ist die Angaben auf den Verpackungen in Portionen umzurechnen. Ein Beispiel : 100gr. Kekse haben 350 Kcal. Ja aber wieviel Kcal hat 1 Keks.
Da hilft nur Wiegen und rechnen und aufschreiben.
Zum Glück gibt es im Internet genug Rezepte-Seiten. Ich habe mir neben meinem Diätbuch eine Sammlung von Rezepten für die jeweilen Mahlzeiten rausgesucht, die genau den benötigten Kalorien entspricht. Ich meide Rezepte für 3 oder 4 Personen. Da muss ich wieder rechnen und rechenen und rechnen.
So kann ich mich so ausgewogen ernähren, wie ich es am liebsten habe. Ich möchte Mangelerscheinungen vorbeugen.
Ich bin dabei eine kleine Liste zu erstellen, wo ich einige Lebensmittel in Kcal. pro Stück erfasse.
Diese Liste werde ich hier vielleicht veröffentlichen.

Sonntag, 4. Juni 2017

Pfingsten 2017

Jetzt fängt endlich alles an zu blühen.

Sedum blüht

Mein Sedum hat zauberhafte Blüten hervorgebracht.

Einkaufsnetz

Das Einkaufnetz habe ich letztes Wochenende gehäkelt.  Es geht sehr schnell. Die Farbkombi ist nicht optimal, aber es sind Reste gewesen. Das nächste Netz mache ich engmaschiger.

Katze Holzsägearbeit

Wir dachten,  Holzsägearbeiten sind ein tolles Hobby. Wir haben eine Dekupiersäge gekauft und los gings. Aber es wurde alles krumm und schief. Die Katze ist eine der schönsten Stücke. Also...Ich hätte da eine Dekupiersäge zu verkaufen. 😊

Teddy

Dieser Teddy gehört nicht zu den schönsten seiner Art, aber er wohnt noch immer bei meinem Enkel. Es war ein Erstlingswerk.

Schulterwärmer

Im Winter zieht es bei mir zu Hause ziemlich, wenn ich es mir abends auf der Couch gemütlich mache. Der Knopf ist uralt. Er ist noch aus der Knopfdose meiner Mutter.

Minialbum März 2017

Ich auf Instagram

Hier findet ihr mich auf Instagram. #etzi.58de

Häschen

Dieses süße Häschen war auch ein Geschenk für ein liebe Verwandte.